#Marktstrategie — 25.06.2020

Innovationen im Gesundheitswesen: Technologie vervielfacht Entdeckungen & neue Anwendungen

THEMA 5

Theme d'investissement 10 | BNP PARIBAS WEALTH MANAGEMENT

Der Gesundheitssektor wächst schneller als der Rest der Wirtschaft. Dieser Trend hat sich aufgrund der globalen Pandemie beschleunigt und das Bewusstsein für die Bedeutung dieses Sektors sowie die Notwendigkeit rascher Fortschritte in diesem Bereich geschärft. 

UNSERE IDEEN



• Dieses Thema richtet sich an dynamische Investoren, die bereit sind, gewisse Risiken einzugehen, denn Innovationen bringen nicht immer die gewünschten Ergebnisse. Ein langfristiger Horizont wird daher empfohlen.

• Parallel zur Anlage in Einzelaktien in riskanteren Teilsegmenten investieren ist eine Investition in diversifizierte Fonds möglich, die von hochspezialisierten Experten verwaltet werden. 

Fortschritte in der Technologie verbessern die Qualität der Gesundheitsversorgung

Mit Hilfe neuer Technologien werden erhebliche Verbesserungen in den Produktforschungs- sowie -entwicklungsprozessen erreicht. Ständig entstehen neue (Arten) medizinischer Behandlungen, neue Instrumente und Dienstleistungen. Das Management von Therapien und Pflegezentren ist durch die optimalere Nutzung großer Mengen qualitätsbezogener Daten deutlich effizienter geworden. 

Die Gesundheitskrise führt mehr Innovationen in der Branche ein

Angesichts der Angst vor neuen Krankheiten dürften gesundheitsbezogene Ausgaben in den kommenden Jahren in die Höhe schnellen und zahlreiche Entwicklungen unterstützen, wie:

• Prävention, Hygiene, Impfstoffe und Tests;

• Ferndiagnostik (viele Unternehmen, die in Laboren tätig sind, Tests und Online-/Ferndiagnosen durchführen, haben eine Kursrally in jüngster Zeit erlebt);

• Behandlungen im Allgemeinen sowie spezialisiert auf Viren (aufmerksame Investoren werden gute Fortschritte an der Börse beobachtet haben, getrieben durch vielversprechende Unternehmen, die potenzielle Behandlungen und Impfstoffe für Covid-19 entwickelt haben);

• schnellen Datenaustausch und -verarbeitung (Künstliche Intelligenz);

• medizinische Ausrüstung und Medizinrobotik, zum Beispiel zur Fernbehandlung infizierter Patienten;

• die Erweiterung der gesamten Krankenhaus- und Technologieinfrastruktur, die diese Verbesserungen unterstützt.

Während umgekehrt echte „Kriegsanstrengungen“ unternommen werden, um Covid-19 zu besiegen, leiden einige Unternehmen dieser Branche unter dieser Verteilung. Nicht dringende Operationen, wie das Anbringen künstlicher Gliedmaßen, werden verschoben.

Die Aktien einiger Medizintechnikhersteller stehen unter Druck. Diese Operationen können jedoch nicht ständig verzögert werden und es sollte eine gewisse Normalisierung eintreten. 

HAUPTRISIKEN



• Mit der Gesundheitskrise als Katalysator, hat sich der Gesundheitssektor in letzter Zeit bereits gut entwickelt und mehrere Aktien haben neue Höchststände erreicht. Auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis für den MSCI USA Health Care Index ist von 16,8 zu Jahresbeginn auf aktuell 18 gestiegen.

• Auch wenn diese Debatte durch die Pandemie verdrängt wurde, ist darüber hinaus eine Behandlung in den USA sehr teuer und es besteht regelmäßig der Druck, die Kosten im Gesundheitssystem zu senken. 

Graphique - Thème 10