Stiftungen

Bestmöglich gegen künftige Unwägbarkeiten wappnen

Das Prinzip einer Stiftung ist einfach: Der Stiftende möchte sich langfristig für einen bestimmten, in der Regel gemeinnützigen, Zweck engagieren und bringt dazu sein Vermögen in eine Stiftung ein. Das gestiftete Vermögen selbst muss als Grundkapital der Stiftung erhalten bleiben, erwirtschaftete Erträge fließen dem in der Satzung hinterlegten Stiftungszweck zu.

Die Herausforderungen für Stiftungen sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Nicht nur die Generierung der benötigten Erträge in Zeiten von extrem niedrigen Zinsen bei gleichzeitig notwendiger Risikominimierung haben Stiftungen und ihre Vermögensverwalter nach neuen Lösungen suchen lassen.

Auch die Notwendigkeit zur effizienten und der sich verändernden Regulatorik gerecht werdenden prozessualen und organisatorischen Aufstellung hat die Bedeutung einer reibungslosen Zusammenarbeit zwischen Stiftung und Wealth Manager noch gesteigert.

Unsere langjährig erfahrenen Experten unterstützen Stiftungen dabei, Ihre Ziele im Rahmen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zu erreichen und sie bestmöglich bei der Bewältigung der o.g. Herausforderungen zu unterstützen. 

Stiftung