BNP Paribas uses cookies on this website. By continuing to use our website you accept the use of these cookies. Please see our cookies policy for more information and to learn how to block cookies from your computer. Blocking cookies may mean you experience reduced functionality or be prevented from using the website completely.

NATHALIE SAUVANET

Global Head of Individual Philanthropy
BNP Paribas Wealth Management

Connect : Linkedin


Nathalie Sauvanet kam im Oktober 2007 zu BNP Paribas Wealth Management. Im Private Banking der Gruppe ist sie für die Erstellung des Philanthropie-Angebots und die Errichtung einer kundenorientierten Abteilung für Stiftungen und Philanthropie-Beratung zuständig. Bislang hat sie über 600 vermögende Kunden bei der Umsetzung ihrer Philanthropie-Strategie (Stiftungen, Beurteilung der sozialen Auswirkungen, Auswahl und sorgfältige Prüfung der Begünstigten, Peer-to-peer-Austausch) in Europa (vor allem in Frankreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz) und Asien (Hongkong, Singapur) unterstützt.

Sie verfügt über 18 Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmensspenden (Corporate Giving) und der Philanthropie-Beratung für Privatpersonen, die sie maßgeblich in Europa gesammelt hat. Sie ist seit sechs Jahren Deputy Managing Director von Admical, einer französischen gemeinnützigen Vereinigung von Unternehmensmäzenen. Zuständig ist sie dabei für europäische, steuerliche und rechtliche Fragen, Schulungen und Strategie. Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat sie rund 70 Unternehmensstiftungen und 30 Mitarbeiterbeteiligungsprogramme ins Leben gerufen. Außerdem war sie drei Jahre lang Koordinatorin eines europäischen Netzwerks für Nichtregierungsorganisationen.

Sie stand bei der Vorbereitung von Workshops und Schulungen für Regierungen (Norwegen, Tschechische Republik, Argentinien und Frankreich), Unternehmen und Verbände beratend und gestalterisch zur Seite. Zudem ist sie als Dozentin für Philanthropie von Privatpersonen und Unternehmen an Hochschulen und Wirtschaftsschulen tätig und tritt auf verschiedenen Konferenzen in Frankreich und anderen Ländern als Referentin auf.