Back to Top
#MARKETSTRATEGie — 13.12.2023

Thema 5: Diversifizierung über das 60:40-Portfolio hinaus

In einem sich verändernden Umfeld, das eine Überprüfung des Portfolioaufbaus und der Diversifizierung erfordert, sollten Sie alternative Vermögenswerte und Lösungen in Betracht ziehen, die Renditen generieren, Risiken reduzieren und eine Absicherung gegen Inflation bieten.

Diversifying beyond the 60:40 portfolio | BNP Paribas Wealth Management

Diversifizierung über das 60:40-Portfolio hinaus

Das sich verändernde Umfeld erfordert, dass wir den Aufbau unserer Portfolien und die Diversifizierung überprüfen. Die anhaltend hohen Inflationsraten sowie die Volatilität könnten hoch bleiben oder sogar weiter ansteigen als in den letzten 20 Jahren. Wir können nicht mehr davon ausgehen, dass die Korrelation zwischen langlaufenden Staatsanleihen und Aktien negativ bleiben wird. Die Inflation schwächt die Anlagerenditen und Inflationsabsicherung hat neue Priorität.

Wenn die Diversifikationsvorteile von Anleihen in Zukunft geringer ausfallen als in den letzten zwei Jahrzehnten (vor allem wenn Aktien fallen), müssen Anleger abwägen, welche Anlageklassen tatsächlich eine zusätzliche Diversifikation bieten können, um ihr Portfolio zu erweitern und zu optimieren. In einer sich ständig verändernden Welt bevorzugen wir Trendfolgestrategien, Rohstoffe und marktneutrale Strategien, die Renditen erwirtschaften, Risiken reduzieren und eine Absicherung gegen die Inflation bieten.

 

Benötigen Sie weitere Informationen?